Buchung - Service & Information

+49 (0)4355 / 314 Mo-Fr 9-18 Uhr | Sa 10 - 12 Uhr

Reisefinder

 

Katalog blättern oder bestellen

Busanmietung

Stellenangebote

Oster-Landpartie im Münsterland - 4 Tage

© pure-life-pictures-fotolia.com
Reise als PDF speichern Reise drucken
Buchungscode:
Code15-21
Termin:
02.04.2021 - 05.04.2021
Preis:
ab 469 € pro Person

Highlights

  • Sehr gutes 4-Sterne-Hotel
  • Rundgang im Landgestüt NRW
  • Planwagenfahrt mit Mittagsimbiss
  • Wasserschloss Nordkirchen
  • mit Osterkaffeetafel
  • Osterteller mit Schokolade und
  • Obst auf dem Zimmer

Prächtige Wasserschlösser und eindrucksvolle Burgen, spannende Städte und ursprüngliche Dörfer, wunderschöne Natur in weiter Parklandschaft: Das ist das Münsterland. Im Nordwesten Westfalens, an der Grenze zu den Niederlanden und Niedersachsen gelegen, bietet diese abwechslungsreiche Region unzählige Überraschungen und tausendundeine Möglichkeit, das Leben und die Landschaft zu genießen.

Reiseprogramm
1. Tag: Anreise ins Münsterland

Unsere Reise beginnt morgens z.B. in Eckernförde. Anreise über Kiel mit einem Frühstück unterwegs und einem Begrüßungssekt im Bus nach Hamm, wo wir mit einem Gläschen Eierlikör in einem 4-Sterne-Hotel begrüßt werden. Zimmerbelegung und Abendessen im Hotel.
2. Tag: Land der Pferde und Münster
Der Karsamstag beginnt mit einem Ausflug ins Land der Pferde. Das Nordrhein-Westfälische Landesgestüt öffnet am Vormittag seine Pforten. Unter fachkundiger Führung werden Sie über die Außenanlagen geleitet und machen, wenn möglich, einen Stopp in der bekannten Reitschule. Die preisgekrönten Hengste sind der Stolz der gesamten Region. Im Anschluss erleben Sie ein paar schöne Stunden bei einer Planwagenfahrt durch die malerische Parklandschaft, die von einem Mittagsimbiss in einer Hofwirtschaft abgerundet wird. Der Nachmittag gehört Münster. Der mächtige St.-Paulus-Dom bildet eine schöne Kulisse für einen österlichen Rundgang durch die Studentenstadt. Das gotische Rathaus der Stadt sucht in Schönheit und Geschichte seinesgleichen in Deutschland. Sehenswert ist außerdem das bekannte Haus Rüschhaus, ein Kleinod spätbarocker Architektur und Stätte der Erinnerung an eine der bekanntesten deutschen Dichterinnen des 19. Jahrhunderts: Annette von Droste-Hülshoff. Ein Abstecher zur Burg Hülshoff, einer der romantischsten Wasserburgen Westfalens, rundet den Tag ab. Abendessen im Hotel.
3. Tag: Besichtigung des Wasserschlosses Nordkirchen mit Kaffeetafel - Hamm
Der Ostersonntag beginnt mit einem geruhsamen Sektfrühstück und frisch gebackenem Osterbrot. Im Anschluss machen wir uns auf, um unsere Gastgeberstadt Hamm bei einer Stadtführung kennenzulernen. Neben dem 35m hohen Glaselefanten, dem Wahrzeichen der Stadt, sind hier allem voran die Schlösser der Lippestadt zu bewundern. Schloss Heesen mit dem typisch münsterländischen Treppengiebel und Haus Ermelinghoff mit Glockentürmchen und Kapelle seien an dieser Stelle ebenso genannt, wie das Wasserschloss Oberwerries. Das Stunikenhaus ist das älteste Wohnhaus der Stadt und macht gemeinsam mit dem Alten Brauhaus Henin aus dem Jahre 1516 einen Abstecher in die Hammer Innenstadt lohnenswert. Am Nachmittag erwartet man uns im barocken Wasserschloss Nordkirchen, auch „Westfälisches Versailles“ genannt, zum Besuch. Es ist mit dem großzügig angelegten Park und der reizvollen Venusinsel ein lohnenswertes Ausflugsziel. Die Schlosskapelle und der prachtvolle Jupitersaal sind durch ihre kostbaren Stuckarbeiten und Deckengemälde eine besondere Augenweide. Nach der Schlossführung stärken wir uns im Schlossrestaurant bei Kaffee und Kuchen und am Abend gibt es ein 3-Gang-Menü im Hotel.
4. Tag: Heimreise
Nach dem Frühstück treten wir die Heimreise an.

Für diese Reise gilt die Stornostaffel A

  • Fahrt im 4- oder 5-Sterne-Reisebus
  • Frühstück am Anreisetag
  • Begrüßungssekt im Bus
  • 3x Übernachtung/Frühstücksbuffet im 4-Sterne-Hotel
  • Ein Glas Sekt zum Frühstück am Ostersonntag
  • 3x Abendessen (3-Gang-Menü)
  • im Hotel
  • Eierlikör zur Begrüßung
  • Ein Osterteller mit Schokolade, Schokohasen und Obst pro Zimmer
  • Ostertanz mit Musik (DJ oder Alleinunterhalter, ca. 3h)
  • Getränke inklusive zum Tanzabend von 19:00-22:00 Uhr (Bier, Wein und alkoholfreie Getränke)
  • Rundgang durch das Nordrhein-Westfälische Landgestüt am Karsamstag (ca. 1h)
  • Planwagenfahrt durch die Warendorfer Parklandschaft ab Landgestüt am Karsamstag (ca. 2h)
  • 1x Mittagsimbiss in einer Hofwirtschaft am Karsamstag
  • Führung und Eintritt Wasserschloss Nordkirchen (ca. 1h)
  • 1x Kaffee satt und ein Stück hausgemachter Kuchen im Schlosscafé Nordkirchen am Ostersonntag
  • Halbtägige Reiseleitung Münster und Burg Hülshoff (Außenbesichtigung) am Karsamstag
  • Stadtführung Hamm (kombiniert per Bus und zu Fuß, ca. 2h) am Ostersonntag
  • 2 Treuepunkte

Mercure Hotel Hamm****

Details
  • Doppelzimmer p. P.
    469 €

Abfahrtsorte

  • z.B. Eckernförde - ZOB
    0 €

zubuchbare Optionen / Ermäßigungen

  • EZ-Zuschlag
    45 €

Mercure Hotel Hamm****

Das Mercure Hotel Hamm**** liegt im Stadtzentrum und an der angrenzenden Fußgängerzone. Es verfügt über 142 Zimmer. Alle sind mit einem Bad inkl. Wanne/WC, Haartrockner, TV, Radio, WLAN, Telefon, Klimaanlage und Kaffee- und Teezubereitungsmöglichkeit ausgestattet. Des Weiteren verfügt das Hotel über ein Restaurant, eine Bar, einen Panorama-Wellnessbereich, einen Fitnessraum, eine Sauna mit Ruheraum sowie über Tagungsräume. Safes gibt es kostenfrei an der Rezeption. www.mercure.com

Diese Webseite verwendet Cookies. Durch die Nutzung der Webseite akzeptieren Sie die Verwendung von Cookies.Mehr InfosOk